NEUMÜLLER Ingenieurbüro zählt erneut zu den besten Arbeitgebern in Deutschland

Zum siebten Mal in Folge ist die NEUMÜLLER Ingenieurbüro GmbH zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands gewählt worden.

Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Werner Neumüller nahm am Donnerstag, 14. März, in Berlin bei der Gala-Veranstaltung des „Great Place To Work“-Instituts den Preis entgegen. Ausgezeichnet bei dem Wettbewerb werden Unternehmen, die ihren Beschäftigten besonders gute und attraktive Arbeitsbedingungen bieten.

Bewertungsgrundlage war eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden der NEUMÜLLER Ingenieurbüro GmbH zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse wurden im Verhältnis 2:1 gewichtet; die Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund. Am „Great Place to Work“-Dachwettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2019“ beteiligten sich bundesweit Unternehmen aller Größen und Branchen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit hohem Stellenwert

„Wir sind stolz darauf, seit 2013 beim ‚Great Place to Work‘-Wettbewerb kontinuierlich Top-Ergebnisse zu erzielen“, erklärt Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Werner Neumüller. „Die Auszeichnung sehen wir als Bestätigung für unsere gelebten Werte: Ehrlich, fleißig, nachhaltig. Wir nehmen sie als Ansporn, auch künftig bestmögliche Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu schaffen.“ Neben Bestandteilen, wie beispielsweise Fairness, Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern, Ehrlichkeit sowie einem vertrauensvollen Umgang mit Kollegen und absoluter Antidiskriminierung, besitzen Erhalt und Förderung der Gesundheit, konkret implementiert durch Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), einen sehr hohen Stellenwert im Unternehmen.

„Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist“, sagt Frank Hauser, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work Institut. „Attraktive Arbeitsbedingungen und eine förderliche Kultur der Zusammenarbeit sind ein zentraler Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg und die Bewältigung wichtiger Zukunftsaufgaben.“