Brückentage 2021: So holen Sie bis zu 63 Tage Urlaub heraus

von Stefan Hofer

Sie wollen Ihren Urlaub 2021 besonders effektiv planen? Dann sind Sie in diesem Artikel goldrichtig. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Brückentage 2021 bestmöglich für sich nutzen können, um den maximalen Urlaub (freie Tage am Stück) herauszuholen.

Brückentage sind die Tage, die zwischen einem Feiertag und einem Wochenende (oder anderem Feiertag) liegen. Deshalb lohnt sich zunächst einmal ein Blick auf die Feiertage 2021 und auf welchen Wochentag diese fallen.

Bundesweite gesetzliche Feiertage 2021

FeiertagDatumWochentag
Neujahr01.01.2021Freitag
Karfreitag02.04.2021Freitag
Ostersonntag04.04.2021Sonntag
Ostermontag05.04.2021Montag
Tag der Arbeit01.05.2021Samstag
Christi Himmelfahrt / Vatertag13.05.2021Donnerstag
Pfingstsonntag23.05.2021Sonntag
Pfingstmontag24.05.2021Montag
Tag der Deutschen Einheit03.10.2021Sonntag
1. Weihnachtsfeiertag25.12.2021Samstag
2. Weihnachtsfeiertag26.12.2021Sonntag
Bundesweite gesetzliche Feiertage 2021

Bundeslandspezifische zusätzliche Feiertage 2021

FeiertagDatumWochentag
Heilige Drei Könige
(Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt)
06.01.2021Mittwoch
Frauentag
(Berlin)
08.03.2021Montag
Fronleichnam
(Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland)
03.06.2021Donnerstag
Maria Himmelfahrt
(Bayern, Saarland)
15.08.2021Sonntag
Weltkindertag
(Thüringen)
20.09.2021Montag
Reformationstag
(Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen)
31.10.2021Sonntag
Allerheiligen
(Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
01.11.2021Montag
Buß- und Bettag
(Sachsen)
17.11.2021Mittwoch
Bundeslandspezifische Feiertage 2021

Gesetzliche Feiertage 2021 nach Bundesland

Addieren wir die bundeslandspezifischen Feiertage mit den allgemeinen elf Feiertagen, kommen wir auf folgende Anzahl gesetzlicher Feiertage 2021 je nach Bundesland:

Anzahl gesetzliche FeiertageBundesland
15Bayern
14Baden-Württemberg, Saarland
13Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
12Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Anzahl gesetzlicher Feiertage 2021 nach Bundesland

In unserem Rechenbeispiel der Brückentage 2021 gehen wir davon aus, dass Sie in Bayern leben, von Montag bis Freitag arbeiten und einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Jahr haben. Sollten Sie in einem anderen Bundesland wohnen und/oder einen geringeren Urlaubsanspruch haben, verringert sich Ihre maximale Ausbeute an freien Tagen am Stück entsprechend. Unterm Strich verändert sich bei dieser Form der Urlaubsoptimierung die Anzahl von freien Tagen auf das ganze Jahr gesehen zwar nicht. Was wir aber tun, ist, dass wir unsere Urlaube so optimieren, dass wir eine maximale Anzahl von Tagen am Stück frei haben. Die gefühlte Erholung ist so natürlich um einiges größer.

Ein Beispiel: Angenommen, wir teilen unseren Jahresurlaubsanspruch durch sechs und nehmen sechs Mal eine komplette Woche frei. Wenn wir hier sechs unzusammenhängende Wochen nehmen, in die kein Feiertag fällt, benötigen wir 6 x 5 = 30 Urlaubstage und haben, inklusive den Wochenenden vor und und nach jeder freien Woche, 6 x 9 = 54 Tage am Stück frei. Unser optimierter Vorschlag mit der sinnvollen Nutzung der Brückentage 2021 sorgt dafür, dass wir mit der gleichen Anzahl an Urlaubstagen bis zu 63 Tage am Stück frei haben!

Brückentage 2021:
Unser Vorschlag für maximale Ausbeute

Januar 2021: 2×2 Tage Urlaub = 10 Tage am Stück frei

04.01.2021 – 05.01.2021

07.01.2021 – 08.01.2021

Warum das so geht? Der Neujahrstag fällt 2021 auf einen Mittwoch und eignet sich somit perfekt für die Urlaubsplanung. Mit nur vier Urlaubstagen (4./5./7./8. Januar) können wir zehn Tage in Folge frei haben (1. – 10. Januar) und die Feiertage als Brückentage 2021 optimal nutzen. Sollten Sie sich zuvor in den Weihnachtsferien befinden und vom 19. Dezember 2020 und 3. Januar 2021 bereits eine Auszeit vom Büro genommen haben, dann können Sie zusätzlich die Weihnachtsfeiertage als kleine Brücke nutzen. In diesem Zeitraum würden Sie mit acht Urlaubstagen insgesamt 16 Tage Urlaub erhalten. Insgesamt hätten Sie somit vom 19. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 satte 23 Tage am Stück frei. Und das bei 12 Urlaubstagen (8 aus dem Vorjahr).

April 2021: 4 Tage Urlaub = 10 Tage am Stück frei

06.04.2021 – 09.04.2021

Das Osterfest wird in der ersten Aprilwoche gefeiert. Nutzen können Arbeitnehmer hier vor allem den Karfreitag und Ostermontag. Entweder nehmen Sie sich vier Tage vor oder nach dem Osterfest frei. In beiden Fällen hätten Sie sich mit nur vier Urlaubstagen zehn freie Tage herausgeschlagen. Alternativ können Sie natürlich auch mit acht Urlaubstagen 14 Tage fern von der Arbeit bleiben, indem Sie jeweils vor (29. März bis 1. April) und nach dem Osterwochenende (6.-9. April) je vier Tagen Urlaub nehmen.

Mai / Juni 2021: 12 Tage Urlaub = 25 Tage am Stück frei

10.05.2021 – 12.05.2021

14.05.2021

25.05.2021 – 02.06.2021

04.06.2021

Mit vier freien Tage in der Christi-Himmelfahrt-Woche (10.-16. Mai) benötigen wir nur vier Urlaubstage, um 9 Tage in Folge neue Kraft tanken zu können.

Mit dem Pfingstmontag am 24. Mai können wir mit den darauffolgenden vier Tagen, inklusive des Pfingstwochenendes (22./23. Mai) neun freie Tage herausschlagen. Nehmen wir noch drei weitere Urlaubstage vom 31. Mai bis zum 02. Juni und den 04. Juni als Brückentag dazu, nutzen wir Fronleichnam am 03. Juni optimal aus. So können wir vom 22. Mai bis 6. Juni zu Hause bleiben oder in den Urlaub fahren – und haben damit insgesamt 16 freie Tage am Stück, für die wir nur acht Urlaubstage von unserem Jahreskonto streichen müssen.

November 2021: 4 Tage Urlaub = 9 Tage am Stück frei

02.11.2021 – 05.11.2021

Wenn Sie sich zwischen dem 2. und 5. November vier Urlaubstage genehmigen, können Sie mit den beiden Wochenenden davor und danach auf neun Urlaubstage kommen. Denn Allerheiligen am Montag, 1. November, eignet sich hier optimal als Brücke.

Dezember 2021: 5/6 Tage Urlaub = 8 Tage am Stück frei

24.12.2021 – 31.12.2021

Die allseits bekannte Weihnachtsbrücke ist in diesem Jahr leider nicht wirklich effektiv. Die Feiertage nach Heiligabend fallen ungünstig auf das Wochenende. Dennoch empfehlen wir Ihnen diese Brücke, da einige Betriebe beispielsweise an Heiligabend oder Silvester auch nur einen halben Tag Urlaub verlangen. Letztlich benötigen Sie also vom 24. Dezember 2021 bis 3. Januar 2022 vier oder fünf Urlaubstage, um zehn Tage frei zu haben (8 davon noch im Jahr 2021).

Kalender 2021: So nutzen Arbeitnehmer die Brückentage 2021 sinnvoll, um den maximalen Urlaub herauszuschlagen.
So nutzen Arbeitnehmer die Brückentage 2021 sinnvoll, um den maximalen Urlaub herauszuschlagen.
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte Sie auch interessieren


Tags

Brückentage, Urlaub


>